Selbsthilfegruppe für postpartale Depression, Angst- und Zwangsstörung

Etwa 10-20 % aller Mütter geraten rund um die Geburt ihres Kindes in eine seelische und psychische Krise. Betroffene Frauen finden in der offenen Selbsthilfegruppe einen Ort für vertrauensvollen Erfahrungsaustausch, Beratung und gegenseitige Unterstützung. Die Gruppe soll dabei helfen, individuelle Wege aus der Krise zu finden und sich nicht mehr mutter-seelen-allein zu fühlen.

Auch Eure Kinder sind herzlich willkommen!

Kostenfrei

Organisation: Franziska Hörsch-Zając (ehemals Betroffene, Soziale Arbeit B.A.)

Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 12.30 – 14.00

Anmeldung und Information: 
, 0177 33 16 327